Praxis Mixdorf - Das Leben aktiv erleben

Haltungs-und Bewegungsschulung
(nach Alexander, Pilates und Feldenkrais)

Die hier genannten Ansätze streben eine generelle Funktionsverbesserung des Organismus an. Der Mensch wird durch diesen Lernprozess insgesamt in seinem Handeln differenzierter, reifer, leistungsfähiger, also insgesamt effizienter. Typische Gewohnheiten werden plötzlich bewusst, bessere Alternativen unmittelbar erfahrbar. Instrumente der Veränderung werden entdeckt. Evtl. vorhandene Symptome erledigen sich oftmals gewissermaßen von selbst.
Diese Arbeit ist für Menschen interessant, für die eine Verbesserung ihrer Bewegungseigenschaften wichtig ist. Das können Patienten mit chronischen Beschwerden sein, genauso wie Künstler, Sportler, Tänzer, wo es um die Weiterentwicklung Ihrer beruflichen Möglichkeiten geht, oder Menschen, denen der „ganz normale” Alltag einfach schwer fällt.
Als Client lernen Sie dabei, mehr und mehr Ihre Möglichkeiten, Ihr Potential zu nutzen, ständig und überall.
Hier unterscheiden sich Feldenkrais und Alexander mit ihrer didaktisch - qualitativen Ausrichtung grundsätzlich von den eher trainingstherapeutisch ausgerichteten Ansätzen mit ihrer mechanisch-quantitative Herangehensweise.